- siehe unter aktuell:

INHALT:

- Einladung zur Gründungsversammlung Pro Schweiz in Bern, 15. Oktober 2022
- Anmeldung für den 15. Oktober 2022 in Bern
- Statuten der neuen Vereinigung Pro Schweiz
- Die Gründungsversammlung von Pro Schweiz findet am 15. Oktober 2022 in Bern statt
- Pro Schweiz ist der Name der Nachfolgerinstitution von AUNS, EU-NO & Unternehmer-
Vereinigung gegen den EU-Beitritt
- GV der Unternehmer-Vereinigung gegen den EU-Beitritt am 20. Mai 2022 
- Jahresbericht 2021-2022 der Unternehmer-Vereinigung
- Hinschied von Herrn Bernard Robadey, Sekretär de la Suisse Romande
- Einladung zur Generalversammlung vom 20. Mai 22 der Unternehmer-Vereinigung
- Schlagkraft für eine souveräne Schweiz wird erhöht
- ungemütlichste, gefährlichste Lage der Schweiz
- "Das Hauptproblem, das die Schweiz mit ihrer Beziehung zur EU hat "
- Schlagkraft für eine souveräne Schweiz wird erhöht»
- EU-No lehnt schleichendes Rahmenabkommen ab
- Rundschreiben 22.12.21 der Unternehmer-Vereinigung gegen den EU-Beitritt
- NEIN am 28.11. 
- Irreführung in der Schweizer EU-Politik durch Sprachmanipulation
- Der Kampf um das Rahmenabkommen geht weiter
- Ergebnis der schriftlichen Abstimmung der Mitglieder der Unternehmer-Vereinigung
- Medienmitteilung 14.8.2021 Komitee EU-No
- Rundschreiben 29.6.21 Präsidentin Unternehmer-Vereinigung gegen den EU-Beitritt
- Dank an den Bundesrat
- 26. Mai 2021 Der Bundesrat unterschreibt Rahmenabkommen mit EU nicht
- EU-NO Komitee: Schlacht gewonnen, Krieg noch nicht
- Auf welchem Planeten leben diese Politiker?
- Rundschreibein der Präsidentin der Unternehmer-Vereinigung gegen den EU-Beitritt
- Die Kleinen verlieren mit dem Rahmenabkommen
- Ja-Sager haben Vertrag gar nicht richtig gelesen
- Die Kleinen haben wenig zu sagen!
- Freihandels- statt Integrationsabkommen!
- Rundschreiben der Präsidentin der Unternehmer-Vereinigung gegen den EU-Beitritt
- Klaus H. Stöhlker will heim ins Reich


Information – Falschinformation – Bewusste
Irreführung – Halbe Wahrheit etc. etc.
Spin-Doctors

 

Wir wissen, dass 60 bis 80% des Bundesrates, der Administration und der Mitglieder des Parlaments für einen EU-Beitritt der Schweiz ist - dies im umgekehrten Verhältnis zum Volkswillen, wo der gleiche Prozentsatz gegen den EU-Beitritt ist.

Je nach Lage und Situation in der EU stehen die Befürworter offen zu ihrer Haltung oder verstecken sich und geben Lippenbekenntnisse wie ‚wir sind für bilaterale Verhandlungen’ ab. Unvermindert aber wirken sie in Richtung der Realisierung ihrer Zielsetzung.

Zur Zeit sind die institutionellen Fragen im Vordergrund. Die EU verlangt von der Schweiz Bedingungen die nicht mit den Grundsätzen der freien, unabhängigen Schweiz vereinbar sind und welche eine souveräne Wirtschaftsstruktur verunmöglichen und uns in einen Vasallen Status führen würden.

Eine Gruppe von Vereinigungen, welche die Bewahrung der Unabhängigkeit der Schweiz und eine souveräne Wirtschaftsstruktur zum Ziel haben, beschloss deshalb Aufklärung zu betreiben – sei es in Zeitungsinseraten oder anderen Mitteln z.B. Facebook um Falsch-Informationen, Halbe Wahrheiten, Spin- Doctor Aktivitäten aufzuzeigen und anzuprangern.

Der Grundsatz gilt, keine Unwahrheit, Halbwahrheit, Spin-Doktor Aktivität ohne Replik innert 24 Stunden.

Ein Trägerkomitee wurde gegründet, welches hinter unserer Aktivität steht.

(Siehe Trägerkomitee)

Leser können uns Ihre Meinung sowie auch festgestellte ‚Machenschaften’ unter proschweiz.info@gmail.com mitteilen. Wir sind Ihnen dankbar dafür.